Sind Sie fit für die Airline?

Ihre Voraussetzungen

Die Anforderungen an Airlinepiloten und -pilotinnen sind hoch. Um die Ausbildung beginnen zu können, müssen Sie zum einen bestimmte persönliche Voraussetzungen mitbringen und zum anderen zuvor das Auswahlverfahren der European Flight Academy erfolgreich durchlaufen.

Bewerbungsprozess: Ihr Weg zu uns in drei Schritten.

1. Die Bewerbungsvoraussetzungen

Bitte klären Sie vor Ihrer Bewerbung zunächst ab, ob Sie die nötigen persönlichen, sprachlichen und schulischen Voraussetzungen für den jeweiligen Ausbildungsweg mitbringen.

2. Bewerbung / Anmeldung

Sie erfüllen alle Voraussetzungen? Dann ist alles im grünen Bereich und Sie können sich jetzt online bewerben. Sie erhalten eine Bestätigung, dass Ihre Bewerbung eingegangen ist und ob Sie zum Bewerbungsverfahren zugelassen sind.

Hinweis:

  • Flugmedizinische Tauglichkeitsüberprüfungen müssen zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vorliegen, aber nach erfolgreicher Auswahl nachgereicht werden.
  • Der Englischtest (ICAO English Language Proficiency Level 4) muss zum Zeitpunkt der Bewerbung auch noch nicht vorliegen. Dieser wird zum Ausbildungsbeginn bei der European Flight Academy durchgeführt.

3. Auswahlverfahren

Wenn Sie die grundsätzlichen Formalkriterien erfüllen, stimmen wir mit Ihnen den Termin für die Berufsgrunduntersuchung ab und Sie erhalten eine Einladung.

Ein weiterer Auswahlschritt und Untersuchungen folgen, um Ihre Eignung weiter zu prüfen. Nachdem Sie die Auswahlschritte positiv durchlaufen haben, steht Ihnen die Tür zu Ihrer Pilotenausbildung offen.

Voraussetzungen für die Ausbildung Airline Transport Pilot Licence (ATPL) Lufthansa Group

1. Ihre Bewerbungsvoraussetzungen

Hier finden Sie die Voraussetzungen für die Ausbildung zur Pilotin und zum Piloten ATPL einer Lufthansa Group Airline.

Prüfen Sie in diesem ersten Schritt bitte ganz genau, ob Sie die formellen Voraussetzungen für eine Bewerbung erfüllen. Sie erklären mit dem Versenden der Bewerbung verbindlich, dass Sie diesen vollumfänglich gerecht werden.

  • Mittlere Reife und eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine allgemeine/fachgebundene Hochschulzugangsberechtigung
  • Fließende Englischkenntnisse
  • Alter zum Schulungsbeginn mind. 18 Jahre
  • Flugmedizinische Tauglichkeitsüberprüfung
  • Die Vorschriften über das Sehvermögen orientieren sich an den gesetzlichen Vorgaben
  • Unbefristete Aufenthaltsberechtigung mit uneingeschränkter Arbeitserlaubnis innerhalb der EU und Schweiz

2. Ausbildungsvoraussetzungen für die Lufthansa Group ATPL Ausbildung

Nach Ihrer Bewerbung erfolgt ein zweistufiges Auswahlverfahren. Dieses besteht aus der Berufsgrunduntersuchung (BU) und der Lufthansa Group ATPL-Qualifikation. Sobald diese Eignungstests positiv durchlaufen wurden, erfolgt die Zuverlässigkeitsüberprüfung (ZUP) und die flugmedizinische Tauglichkeitsüberprüfung inklusive Drogenscreening. Wenn Sie diese Hürden genommen haben, steht einer erfolgreichen Ausbildung zum Piloten/Pilotin nichts mehr im Wege.

Dauer: 1 Tag
Ort: Interpersonal Hamburg

Alle abgefragten Bereiche dieses Tests sind elementar wichtig für Ihren späteren Arbeitsalltag. Gute Leistungen in Mathematik, Physik und Englisch sind wichtige Grundpfeiler, um den Lerninhalten der Ausbildung innerhalb des straffen Unterrichtsplans folgen zu können.

 

Die Lerninhalte im Überblick

  • Technisch-physikalisches Grundwissen (einfache technische Systeme, Elektrotechnik, Mechanik, Wärme- und Strömungslehre, Wellenlehre)
  • Technisches Verständnis für die Funktionen einfacher Systeme und Vorrichtungen
  • Englischkenntnisse (Wortschatz und Grammatik)
  • Rechenfähigkeit und logisches Denken
  • Konzentrationsvermögen und Merkfähigkeit
  • Wahrnehmungsgeschwindigkeit und Orientierungsvermögen
  • Sensomotorische Koordination
  • Fähigkeit zur Mehrfacharbeit in komplexen Situationen

Dauer: 1 Tag
Ort: Interpersonal Hamburg

Die Lerninhalte im Überblick

Teil 1

  • Übung zur Kooperation
  • Rollenspiel

 

Untersucht werden:

  • Verhalten in cockpitspezifischen Situationen (Solo und Team)
  • Leistungsvermögen und Lernfähigkeit
  • Psychomotorik und Mehrfachbelastbarkeit

 

Teil 2

  • Interview (Biografie, Motivation, Berufskonzept, Interaktion)

 

Untersucht werden:

  • Verhaltens- und Sozialkompetenz
  • Führungsvermögen
  • Kommunikation/Zusammenarbeit
  • Belastbarkeit/Aufmerksamkeit
  • Regelorientierung

Dauer: 2 bis 3 Stunden
Ort: ein anerkanntes Aero Medical Center

Sie müssen nicht Spitzensportler sein, um im Cockpit zu brillieren. Für Ihre Eignung setzen wir eine normale Fitness voraus. Ein anerkanntes Aero Medical Center überprüft, ob Sie auch körperlich flugtüchtig sind. Wenn eine Bewerbung im Rahmen der medizinischen Untersuchung gestoppt wird, liegt dies in den meisten Fällen in Augenerkrankungen und Farbsehschwächen begründet. Die Kriterien zu den körperlichen Voraussetzungen variieren zurzeit, orientieren sich aber innerhalb der gesetzlichen Schranken.

Voraussetzungen für die Ausbildung Multi-Crew Pilot Licence (MPL) Lufthansa Group

1. Ihre Bewerbungsvoraussetzungen

Hier finden Sie die Bewerbungsvoraussetzungen für die Lufthansa Group MPL-Ausbildung bei European Flight Academy.

Prüfen Sie in diesem ersten Schritt bitte ganz genau, ob Sie die formellen Voraussetzungen für eine Bewerbung erfüllen. Sie erklären mit dem Versenden der Bewerbung verbindlich, dass Sie diesen vollumfänglich gerecht werden.

  • Abitur oder eine allgemeine/fachgebundene Hochschulzugangsberechtigung
  • Fließende Englischkenntnisse
  • Fließende Deutschkenntnisse
  • Alter zum Schulungsbeginn mind. 18 Jahre
  • Unbefristete Aufenthaltsberechtigung mit uneingeschränkter Arbeitserlaubnis innerhalb der EU und Schweiz

2. Ausbildungsvoraussetzungen für die Lufthansa Group MPL-Ausbildung

Nach Ihrer Bewerbung erfolgt ein zweistufiges Auswahlverfahren. Dieses besteht aus der Berufsgrunduntersuchung (BU) und der Lufthansa Group MPL-Qualifikation. Sobald diese Eignungstests positiv durchlaufen wurden, erfolgt die Zuverlässigkeitsüberprüfung (ZUP) und die flugmedizinische Tauglichkeitsüberprüfung inklusive Drogenscreening. Wenn Sie diese Hürden genommen haben, steht einer erfolgreichen Ausbildung zum Piloten/Pilotin nichts mehr im Wege.

Dauer: 1 Tag
Ort: DLR Hamburg

Alle abgefragten Bereiche dieses Tests sind elementar wichtig für Ihren späteren Arbeitsalltag. Gute Leistungen in Mathematik, Physik und Englisch sind wichtige Grundpfeiler, um den Lerninhalten der Ausbildung innerhalb des straffen Unterrichtsplans folgen zu können.

Die Testkriterien im Überblick

  • Technisch-physikalisches Grundwissen (einfache technische Systeme, Elektrotechnik, Mechanik, Wärme- und Strömungslehre, Wellenlehre)
  • Technisches Verständnis für die Funktionen einfacher Systeme und Vorrichtungen
  • Englischkenntnisse (Wortschatz und Grammatik)
  • Rechenfähigkeit und logisches Denken
  • Konzentrationsvermögen und Merkfähigkeit
    Wahrnehmungsgeschwindigkeit und Orientierungsvermögen
  • Sensomotorische Koordination
  • Fähigkeit zur Mehrfacharbeit in komplexen Situationen

Dauer: 2 Tage
Ort: DLR Hamburg

Die Lerninhalte im Überblick

Teil 1

  • Übung zur Kooperation
  • Rollenspiel

 

Untersucht werden:

  • Verhalten in cockpitspezifischen Situationen (Solo und Team)
  • Leistungsvermögen und Lernfähigkeit
  • Psychomotorik und Mehrfachbelastbarkeit

 

Teil 2

  • Übung in einem generischen Simulator
  • Interview (Biografie, Motivation, Berufskonzept, Interaktion)

 

Untersucht werden:

  • Verhaltens- und Sozialkompetenz
  • Führungsvermögen
  • Kommunikation/Zusammenarbeit
  • Belastbarkeit/Aufmerksamkeit
  • Regelorientierung

Dauer: 2 bis 3 Stunden
Ort: Hamburg

Sie müssen nicht Spitzensportler sein, um im Cockpit zu brillieren. Für Ihre Eignung setzen wir eine normale Fitness voraus. Das Aero Medical Center überprüft, ob Sie den medizinischen Voraussetzungen entsprechen. Wenn eine Bewerbung im Rahmen der medizinischen Untersuchung gestoppt wird, liegt dies in den meisten Fällen in Augenerkrankungen und Farbsehschwächen begründet. Die Kriterien zu den körperlichen Voraussetzungen variieren zurzeit, orientieren sich aber innerhalb der gesetzlichen Schranken.

Voraussetzungen für die Ausbildung bei Schweizer Airlines der Lufthansa Group

SWISS / Edelweiss

Auswahl und Ausbildung von Piloten/-innen für die Schweizer Airlines der Lufthansa Group (SWISS und Edelweiss) folgen einer sehr ähnlichen Philosophie und Vorgehensweise wie in Deutschland.

Es sind hier jedoch einige Besonderheiten zu beachten.

Weitere Informationen für alle, die sich für eine Karriere in der Schweiz interessieren, finden Sie rechts.

Voraussetzungen für die Ausbildung Airline Transport Pilot Licence (ATPL)

Dieses Angebot richtet sich an Interessenten, die Ihre berufliche Zukunft ausserhalb der Lufthansa Group sehen. Im Rahmen der notwendigen Eignungsabklärungen prüfen wir in dieser Ausbildungsvariante lediglich die grundsätzliche Eignung für den Pilotenberuf. Die jeweils dann notwendigen Airline-spezifischen Eignungsabklärungen werden vom künftigen Arbeitgeber durchgeführt.

1. Ihre Bewerbungsvoraussetzungen

Hier finden Sie die Voraussetzungen für die selbstfinanzierte ATPL-Ausbildung.

Hinweis:

Im Gegensatz zu den Bewerbungsvoraussetzungen für das Lufthansa Group ATPL-Programm sind hier keine Deutschkenntnisse erforderlich.

Prüfen Sie in diesem ersten Schritt bitte ganz genau, ob Sie die formellen Voraussetzungen für eine Bewerbung erfüllen. Sie erklären mit dem Versenden der Bewerbung verbindlich, dass Sie diesen vollumfänglich gerecht werden.

  • Mittlere Reife und eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine allgemeine/fachgebundene Hochschulzugangsberechtigung
  • Fließende Englischkenntnisse
  • Alter zum Schulungsbeginn mind. 18 Jahre
  • Flugmedizinische Tauglichkeitsüberprüfung
  • Die Vorschriften über das Sehvermögen orientieren sich an den gesetzlichen Vorgaben
  • Unbefristete Aufenthaltsberechtigung mit uneingeschränkter Arbeitserlaubnis innerhalb der EU und Schweiz

2. Ausbildungsvoraussetzungen für die selbstfinanzierte ATPL Ausbildung

Nach Ihrer Bewerbung erfolgt die sogenannte Berufsgrunduntersuchung (BU). Sobald dieser Eignungstest positiv durchlaufen wurden, erfolgt die Zuverlässigkeitsüberprüfung (ZUP) und die flugmedizinische Tauglichkeitsüberprüfung inklusive Drogenscreening. Wenn Sie diese Hürden genommen haben, steht einer erfolgreichen Ausbildung zum Piloten/Pilotin nichts mehr im Wege.

Dauer: 1 Tag
Ort: Interpersonal Hamburg

Alle abgefragten Bereiche dieses Tests sind elementar wichtig für Ihren späteren Arbeitsalltag. Gute Leistungen in Mathematik, Physik und Englisch sind wichtige Grundpfeiler, um den Lerninhalten der Ausbildung innerhalb des straffen Unterrichtsplans folgen zu können.

 

Die Lerninhalte im Überblick

  • Technisch-physikalisches Grundwissen (einfache technische Systeme, Elektrotechnik, Mechanik, Wärme- und Strömungslehre, Wellenlehre)
  • Technisches Verständnis für die Funktionen einfacher Systeme und Vorrichtungen
  • Englischkenntnisse (Wortschatz und Grammatik)
  • Rechenfähigkeit und logisches Denken
  • Konzentrationsvermögen und Merkfähigkeit
  • Wahrnehmungsgeschwindigkeit und Orientierungsvermögen
  • Sensomotorische Koordination
  • Fähigkeit zur Mehrfacharbeit in komplexen Situationen

Dauer: 2 bis 3 Stunden
Ort: ein anerkanntes Aero Medical Center

Sie müssen nicht Spitzensportler sein, um im Cockpit zu brillieren. Für Ihre Eignung setzen wir eine normale Fitness voraus. Ein anerkanntes Aero Medical Center überprüft, ob Sie auch körperlich flugtüchtig sind. Wenn eine Bewerbung im Rahmen der medizinischen Untersuchung gestoppt wird, liegt dies in den meisten Fällen in Augenerkrankungen und Farbsehschwächen begründet. Die Kriterien zu den körperlichen Voraussetzungen variieren zurzeit, orientieren sich aber innerhalb der gesetzlichen Schranken.

Sind Sie begeistert?

Dann melden Sie sich für einen unserer Infoevents an.