Fragen und Antworten

Du hast noch
fragen? Wir haben die Antworten

Unsere Datenbank beantwortet die häufigsten Fragen zum Thema Pilotenausbildung bei der EFA. Du findest deine Frage noch nicht? Dann schreib uns eine Mail an info@european-flight-academy.com.

Sind die Berufsgrundunter­suchung und die Gruppenqualifikation bei Nichtbestehen wiederholbar?

Da die Auswahlverfahren für die ATPL- und die MPL-Ausbildung getrennt voneinander stattfinden, haben die Ergebnisse keinen Einfluss auf die jeweils andere Ausbildungsschiene. Die Selektion für den MPL-Kurs, die über das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt durchgeführt wird, kann nicht wiederholt werden, während die ATPL-Selektion über die interpersonal GmbH nach 24 Monaten wiederholbar ist.

Wie kann ich mich über meinen Bewerbungsstatus informieren?

Wurde die Bewerbung einmal vollständig abgesendet, ist ein direkter Zugriff für dich nicht mehr möglich. Gerne geben wir dir telefonisch oder per E-Mail Auskunft.

Welchen Inhalt hat die Berufsgrunduntersuchung (BU)?

Du hast dich zu einer Bewerbung entschlossen? Dann ist die erfolgreiche Berufsgrunduntersuchung der erste Schritt des Auswahlverfahrens. Für das Bestehen ist solides Grundwissen erforderlich, das etwa dem Niveau der achten bis elften Klasse der Fächer Mathematik und Physik entspricht. Es werden folgende Bereiche untersucht: technisch-physikalisches Grundwissen (einfache technische Systeme, Elektrotechnik, Mechanik, Wärme- und Strömungslehre, Wellenlehre), technisches Verständnis der Funktionen einfacher Systeme und Vorrichtungen, Englischkenntnisse (Wortschatz und Grammatik), Rechenfähigkeit und logisches Denken, Konzentrationsvermögen und Merkfähigkeit, Wahrnehmungsgeschwindigkeit und Orientierungsvermögen, sensomotorische Koordination, Fähigkeit zum Multitasking in komplexen Situationen.

Wann erfahre ich, ob ich die Berufsgrundunter­suchung (BU) bestanden habe?

Die Ergebnisse der Berufsgrunduntersuchung erhältst du wenige Tage später schriftlich.

Wann findet die Gruppenqualifikation (GQ) statt?

Die Gruppenqualifikation findet nach bestandener Berufsgrunduntersuchung statt.

Was ist Inhalt der Gruppenqualifikation (GQ)?

Mit dieser zweiten Testrunde werden deine Fähigkeit zur Teamarbeit in dynamischen Situationen, dein Verhalten in Gruppen- und Einzelsituationen sowie deine Berufsmotivation geprüft. Du musst in einem Simulator unter Beweis stellen, dass du grundsätzlich die motorischen Fähigkeiten besitzt, ein Flugzeug zu steuern. Dazu brauchst du keine fliegerische Erfahrung.

Was ist Inhalt der flugmedizinischen Tauglichkeits­prüfung?

Du musst kein/-e Spitzensportler/-in sein, um im Cockpit zu bestehen. Für deine Eignung setzen wir eine normale Fitness voraus. Es wird überprüft, ob du den medizinischen Voraussetzungen entsprichst. Außerdem musst du dich einem Drogenscreening unterziehen.

Wann erfahre ich, ob ich einen fixen Kursplatz habe?

Nachdem du das Auswahlverfahren erfolgreich bestanden hast, wird sich das Team der European Flight Academy bei dir mit einem Vertragsangebot melden.

Wie lange dauert es von der bestandenen Auswahl bis zum Ausbildungsbeginn?

Dieser Zeitraum variiert je nach deiner Verfügbarkeit, der Erfolgsquote aller Bewerber/-innen in den Untersuchungen sowie der Anzahl der Kurse. Du kannst in der Bewerbung einen Wunschmonat für den Lehrgangsstart angeben. Diese Auswahl erstreckt sich vom laufenden Jahr bis maximal zum ersten Quartal des Folgejahres. Da die Kurse 2018 nahezu monatlich starten, ist ein flexibler Einstieg möglich. Wir versuchen immer, deine persönliche Lebenssituation zu berücksichtigen.