Sonne im Büro Sogar wenns Regnet

Aktuelles

Bitte beachte hier die aktuellen Informationen unserer Flugschule im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie.

Du möchtest Pilot/in Bei Eurowings Werden?

Eurowings ist weit mehr als die Low-Cost-Fluglinie der Lufthansa Group. Als beste Airline 2017 in Deutschland ausgezeichnet, bieten wir das größte und attraktivste Streckennetz von Deutschland nach Europa. Die Piloten der Eurowings fliegen derzeit mehr als 2210 Destinationen in über 50 Ländern weltweit an. Mit dem Heimatflughafen Köln/Bonn und als Marktführer am internationalen Drehkreuz Düsseldorf ist Eurowings für die fast 18 Millionen Einwohner Nordrhein-Westfalens so etwas wie ihr "Heimat-Carrier". Diese lokale Verbundenheit schlägt sich auch in der Work-Life-Balance nieder: Die Piloten der Eurowings sind tagsüber in der Welt unterwegs, abends in der Regel aber wieder zu Hause.

"DAs kann man eigentlich gar nicht beschreiben..."

Heinrich, erster Offizier bei Eurowings, versucht es trotzdem und gewährt dir spannende Einblicke in den Alltag unserer Piloten.

Dein Ganz persönlicher Flugplan

Natürlich bringt der Pilotenberuf Arbeitszeiten mit sich, die von der normalen Arbeitswoche abweichen - das heißt aber nicht, dass du keine Zeit mehr für die privaten Dinge hast, die dir wichtig sind. So hast du auch auf der Kurzstrecke Kontrolle über die Planung deiner Einsätze. Zudem bieten wir dir auch attraktive Teilzeitregelungen an, die eine Vereinbarkeit von Familie und Pilotenberuf gewährleisten.

Auf der Kurs- und Mittelstrecke absolvierst du mehrere Flüge täglich und bist je nach Destination abends wieder Zuhause. Über deine Einsatz- und Abwesenheitszeiten hast du ein gewisses Maß an Kontrolle: So kannst du bestimmte Flugstrecken und Einsatzzeiten "requesten".

Unsere Flotte

Entdecke hier all unsere Maschinen im Überblick.

Wie komme ich in ein Eurowings Cockpit?

Die European Flight Academy (EFA), die Flugschule der Lufthansa Group, bildet den Pilot(inn)ennachwuchs von Eurowings aus - und ebenso den aller anderen Airlines der Lufthansa Group. Du bewirbst dich daher zunächst an der European Flight Academy für die Pilotenschulung. Das ATPL-Programm der EFA qualifiziert dich für eine fliegerische Tätigkeit bei Eurowings. Nach 1.500 Flugstunden in deiner Ausbildung erhältst du eine international unbeschränkte Lizenz nach EASA Standard. Gegen Ende der Schulung bewirbst du dich dann als First Officer bei Eurowings und erwirbst nun noch das Type Rating für eines der Einstriegsmuster. Dann bist du bereit für deinen ersten Linienflug.

Jetzt bei EFA registrieren

Weitere Informationen zur Pilotenausbildung bei der European Flight Academy findest du unter folgenden Links:

- Voraussetzungen

- Auswahlverfahren

- Ausbildung

- Kosten & Finanzierung

- Berufseinstieg