Pilot/-in. Traumberuf in jeder Hinsicht:

WENN DER ALLTAG DICH NICHT EINHOLT.

Check.

Pilotenausbildung bei Edelweiss

PILOT/-in WERDEN: HAST DU MAL DARÜBER NACHGEDACHT?

Der Pilotenberuf ist für viele Menschen ein absoluter Traumjob. Was viele nicht wissen: Es muss kein Traum bleiben. Doch wie wird man Pilot/-in bei Edelweiss? Mit der European Flight Academy. Sie bildet den Pilotennachwuchs von Edelweiss aus.

 

Edelweiss ist mit 1,73 Millionen beförderten Passagieren im Jahr 2017 die führende Schweizer Ferienfluggesellschaft. Als Schwestergesellschaft von Swiss International Air Lines und Mitglied der Lufthansa Group fliegt die Airline weltweit 70 Traumdestinationen in 34 Ländern an. 1000 Mitarbeiter sorgen bei Edelweiss am Boden und in der Luft für einen reibungslosen Flugbetrieb.

 

Als Teil der Lufthansa Group gehört Edelweiss zum grössten Airline-Verbund Europas. Mit der Pilotenausbildung bei der European Flight Academy hast du beste Aussichten auf einen Platz im Cockpit einer ihrer Airlines. Damit stehen dir alle Türen offen.

Alles über unsere Ausbildung

Die 4 Schritte ins Cockpit

Schritt 1

Bewerbung

Schritt 2

Auswahl

Schritt 3

Ausbildung

Schritt 4

Arbeiten

Über die European Flight Academy

DIE BESTE ADRESSE FÜR DIE PILOTENAUSBILDUNG

Für die Ausbildung unterhält die European Flight Academy eine Flotte von mehr als 50 modernen Trainingsflugzeugen an verschiedenen Standorten in Deutschland, der Schweiz und den USA. Unser Training verfolgt dabei ein klares Ziel: exzellente Pilot(inn)en ins Cockpit der Airlines zu bringen.

Eine Flugschule

Die European Flight Academy ist die Flugschule für die Nachwuchspilot(inn)en der Lufthansa Group.

Internationale Möglichkeiten

Nach der Ausbildung kannst du bei Edelweiss deine Karriere als Pilot/-in beginnen.

In 20 bis 22 Monaten zur Lizenz

Nach sieben Wochen zum ersten Mal im Cockpit, in rund 22 Monaten fit für die Airline.

1 von 3
Fragen und Antworten

Noch Fragen?

Wie lange dauert die Pilotenausbildung? Wie hoch sind die Kosten? Und muss ich eigentlich besonders sportlich sein? Hier findest du das gesammelte Wissen rund um die Ausbildung zum Piloten/zur Pilotin.

Kann ich Pilot/-in werden, wenn ich eine Sehschwäche habe?

Ja, du kannst auch mit einer Sehschwäche Pilot/-in werden. Deine Flugtauglichkeit wird im Rahmen der Flugmedizinischen Tauglichkeitsuntersuchung durch einen Arzt/eine Ärztin bestimmt.

Mehr erfahren

Muss ich besondere Leistungen in mathematisch-naturwissen­schaftlichen Schulfächern erbracht haben?

Ein solides Grundwissen in den Fächern Mathematik und Physik der achten bis elften Klasse ist von Vorteil, da dein technisch-physikalisches Grundwissen bzw. dein technisches Verständnis überprüft wird. Zudem legen wir großen Wert auf deine Leistungs- und Berufsmotivation.

Mehr erfahren

Kostet die Bewerbung etwas?

Nein, die Bewerbung ist für dich kostenlos. Reise- und Unterkunftskosten für die Termine im Auswahlverfahren werden jedoch nicht erstattet.

Mehr erfahren