Ihr Weg ins Cockpit

Wir heißen Sie willkommen an Bord!

Sie wollen Pilotin/Pilot werden? Erfüllen Sie sich den Traum vom Fliegen mit European Flight Academy (EFA), der Flugschule der Lufthansa Group an verschiedenen Standorten in Deutschland, Österreich oder der Schweiz.

European Flight Academy, eine Marke von Lufthansa Aviation Training GmbH, stellt unter anderem den Nachwuchs des Cockpitpersonals der gesamten Lufthansa Group sicher. Um den Bedarf dieser Flugbetriebe abdecken zu können, bieten wir zwei Ausbildungsprogramme – MPL und ATPL – an, die beide zur Berufspilotenlizenz führen. Die Lizenzen sind international anerkannt und qualifizieren Sie für die fliegerische Tätigkeit innerhalb und außerhalb der Lufthansa Group. Die Bewerbungsvoraussetzungen sind jedoch unterschiedlich und geben vor, welcher Ausbildungsweg möglich ist.

Ausbildungsprogramm Multi-Crew Pilot License (MPL)

Das MPL-Programm ist im Gegensatz zum sogenannten ATPL-Programm in seinem Aufbau von Beginn an stärker auf die zukünftige Tätigkeit in einem „2-Personen Cockpit“ ausgerichtet. Die Lerninhalte sind in Teilen anders gewichtet, die Ausbildungsteile folgen einer leicht abweichenden Chronologie und das eingesetzte Trainingsgerät unterscheidet sich. Die gewünschten Ausbildungsergebnisse und die zu erreichenden Qualifikationen sind jedoch identisch. Im Gegensatz zur ATPL ist die Ausbildung auf das entsprechende Flugzeugmuster (Type Rating) integraler Bestandteil dieses Ausbildungsweges. Nach erfolgreichem Abschluss aller Ausbildungsteile erhalten Sie die Lizenz, welche Sie für den Flugeinsatz bei einer Lufthansa Group Airline berechtigt – Sie sind „Clear for take-off“!

Der MPL-Ausbildungsgang ermöglicht Ihnen innerhalb der Lufthansa Group den Direkteinstieg bei Lufthansa Airline, Lufthansa CityLine oder Austrian Airlines.

Ausbildungsprogramm Airline Transport Pilot License (ATPL)

Das ATPL Programm folgt inhaltlich und im Aufbau dem bewährten Ansatz eines schrittweisen Erwerbs der fliegerischen Kompetenzen: Von der „Single Engine“ Operation bis zur „Multi Engine“ Operation unter Instrumentenflug-Bedingungen. Die Ausbildung endet mit der sogenannten Commercial Pilot Licence (CPL) und dem Instrument Rating (IR) („frozen“ ATPL).

Diese Lizenz ermöglicht Ihnen, je nach Auswahlverfahren und persönlichen Voraussetzungen, den Direkteinstieg bei der Eurowings Group oder bei einer Fluggesellschaft ausserhalb der Lufthansa Group.

Nach Erhalt der Lizenz und bevor Sie Ihre Tätigkeit in einem Airline Cockpit aufnehmen, erfolgt die typenspezifische Schulung (Type Rating) bei Ihrer künftigen Fluggesellschaft und schliesst mit einem Landetraining ab – Damit sind Sie „Cleared for take-off“.

Die Ausbildungsdauer und Trainingsbeginn

Sie können sich jederzeit für eine Ausbildung an der European Flight Academy entscheiden: Unsere Kurse starten in der Regel mit einer Kadenz von drei bis sechs Wochen. Der Schulungsbeginn wird mit Ihnen individuell vereinbart.

Die Dauer der Ausbildung bis zur Lizenz beträgt im Regelfall bei ATPL 20 bis 22 Monate (ohne Type Rating) und bei MPL ca. 24 Monate.

Eine Investition in Ihre Zukunft

Ausbildungskosten und Stundungsmodell

Multi-Crew Pilot License (MPL)

Sofern Sie die Lufthansa Group Einstellungskriterien erfüllen, betragen die Ausbildungskosten für das MPL-Programm 80.000 Euro. Auf Wunsch bietet Ihnen die Lufthansa Group ein Stundungsmodell für die Dauer der Ausbildung bis zur Aufnahme der Berufstätigkeit in einem Lufthansa Group Cockpit an.
Die Rückzahlung des gestundeten Betrages erfolgt ab Aufnahme der Tätigkeit im Cockpit über ein Lohnverzichtsmodell.

Airline Transport Pilot License (ATPL)

Sofern Sie die Lufthansa Group Einstellungskriterien erfüllen, betragen die Ausbildungskosten für das ATPL-Programm 60.000 Euro. Auf Wunsch bietet Ihnen die Lufthansa Group ein Stundungsmodell für die Dauer der Ausbildung bis zur Aufnahme der Berufstätigkeit in einem Lufthansa Group Cockpit an.
Die Rückzahlung des gestundeten Betrages erfolgt ab Aufnahme der Tätigkeit im Cockpit über ein Lohnverzichtsmodell.

Für Bewerberinnen und Bewerber, die die Lufthansa Group Einstellungskriterien nicht erfüllen, aber trotzdem ihre Ausbildung bei European Flight Academy absolvieren wollen, betragen die Ausbildungskosten 80.000 Euro. Der Betrag muss in diesem Falle selbst finanziert werden.

Haben Sie weitere Fragen?

Damit Sie sich ein genaueres Bild über den Beruf des Piloten/ der Pilotin und die Ausbildung machen zu können, sind Sie herzlich eingeladen, eine unserer Informationsveranstaltungen zu besuchen. Dort geben Ihnen unsere Ausbildungsexperten weiterführende Informationen und Sie haben die Gelegenheit, Ihre Fragen zu stellen. Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen!

Sind Sie begeistert?

Dann melden Sie sich für einen unserer Infoevents an.