Ausbildungsprogramm Airline Transport Pilot License (ATPL)

Das ATPL Programm folgt inhaltlich und im Aufbau dem bewährten Ansatz eines schrittweisen Erwerbs der fliegerischen Kompetenzen: Von der „Single Engine“ Operation bis zur „Multi Engine“ Operation unter Instrumentenflug-Bedingungen. Die Ausbildung endet mit der sogenannten Commercial Pilot Licence (CPL), dem Instrument Rating (IR) und den bestandenen ATPL-Theorien (ATPL „frozen“).

Diese Lizenz ermöglicht Ihnen, je nach Auswahlverfahren und persönlichen Voraussetzungen, den Direkteinstieg bei der Eurowings Group oder bei einer Fluggesellschaft ausserhalb der Lufthansa Group.

Nach Erhalt der Lizenz und bevor Sie Ihre Tätigkeit in einem Airline Cockpit aufnehmen, erfolgt die typenspezifische Schulung (Type Rating) bei Ihrer künftigen Fluggesellschaft und schliesst mit einem Landetraining ab – Damit sind Sie „Cleared for take-off“.

Besonderheiten dieses Ausbildungswegs

In Zusammenarbeit mit der Hochschule HTW Saar in Saarbrücken bieten wir Ihnen ab WS 2018/19 die ATP Ausbildung (Ab Initio) auch in Verbindung mit dem Studiengang „Aviation Business & Piloting“ an. Abschluss: Bachelor of Science und der „frozen“ ATPL.

Bachelor of Engineering Aviation Business and Piloting – Technik und Wirtschaft

Die Ausbildungsphasen

Theorieausbildung

Bremen
12 Monate

Flugphase I

Goodyear / Vero Beach
6 Monate

Flugphase II

Rostock-Laage
2 Monate

MCC

Frankfurt/Berlin
1 Monat

Sind Sie begeistert?

Dann melden Sie sich für einen unserer Infoevents an.